Ameisenkuchen

Was mache ich bloß mit dem übrigen Eierlikör? Nach der Osterzeit stellt sich alljährlich diese Frage. Klar, er schmeckt auch super zu Eis oder Waffeln, aber ich hatte Lust, etwas zu backen. Als ich kleiner war, gab es ein paar Mal im Jahr einen Ameisenkuchen. Schon damals habe ich ihn geliebt. Ein saftiger Teig mit„Ameisenkuchen“ weiterlesen

Kleine Nusskränze

Manchmal stehe ich beim Bäcker und kann mich an der großen Auswahl gar nicht satt sehen: Amerikaner, Puddingschnecken, kleine Törtchen, Schweinsohren, Mandelhörnchen und Vieles mehr. Am liebsten würde ich von jeder Leckerei etwas mitnehmen. Besonders die kleinen Hefekränze mit Nussfüllung haben es mir in der Osterzeit angetan. Es wurde also Zeit, sie einmal selbst zu„Kleine Nusskränze“ weiterlesen

Spiegeleierkuchen mit Quarkcreme

Der Klassiker auf jeder Ostertafel zum Kaffee. Zum ersten Mal habe ich ihn probiert, als wir um Ostern herum bei meinem Vater und seiner Frau zu Kaffee und Kuchen eingeladen waren. In der Mitte des mit einer österlich bestickten Tischdecke bekleideten Tisches, der mit Schnörkeln und Blumenmotiven verzierten Tellern und Tassen bestückt war, thronten zwei„Spiegeleierkuchen mit Quarkcreme“ weiterlesen