Vollkorn-Spaghetti mit Linsen-Möhren-Soße

Der Frühling nähert sich allmählich dem Ende und am Wochenende war es sogar zum ersten Mal schon richtig schön warm. Nun, während der Eisheiligen, ist es aber noch einmal kühler, bevor die Temperaturen von Tag zu Tag weiter empor klettern und wir tagsüber schon einmal unsere seit dem Frühjahr liebevoll angezogenen zarten Gemüsepflänzchen vor die„Vollkorn-Spaghetti mit Linsen-Möhren-Soße“ weiterlesen

Currywurstsoße

Seit der Nachkriegszeit ist sie DER Imbiss der norddeutschen Küche. Inzwischen gibt es sie in allen Variationen: feurig mit Chili, süß, leicht säuerlich oder auch asiatisch angehaucht mit Teriyakisoße. Ob nun aus dem Kühlregal, von der Pommesbude um die Ecke oder in deinem Lieblingsimbiss selbst zubereitet – die Currywurst erfreut sich nach wie vor größter„Currywurstsoße“ weiterlesen

Kassler auf Sauerkraut

Die ganze Familie kommt zum Mittagessen zusammen und es gibt einen deftigen Braten. So war es früher und ist es heute nur noch selten. Vielleicht ist das ein Grund, weshalb ich eher selten traditionelle deutsche Hausmannskost koche. Ganz zu verachten ist diese – wenn auch zugegebenermaßen ziemlich fettreiche – Küche nicht, denn sie beherbergt auch„Kassler auf Sauerkraut“ weiterlesen

Kürbis-Walnuss-Pesto

Im Sommer habe ich beinahe jeden Tag etwas mit Tomaten gekocht. Kein Wunder, denn meine Stauden hingen voll und auch, als der Herbst überraschend hereinbrach, konnte ich noch eine große Schüssel mit grünen Tomaten ernten und sie auf dem Fensterbrett nachreifen lassen. Seit zwei Tagen ist mein Vorrat aber nun aufgebraucht. Den Tomatengerichten sage ich„Kürbis-Walnuss-Pesto“ weiterlesen