Flammkuchen mit Birnen und Ziegenkäse

Ein Flammkuchen wie aus dem Elsass – mit Schinken und Zwiebeln und dazu ein Glas Elsässer Gewürztraminer – ist himmlisch, doch es gibt noch so viele andere Möglichkeiten, das gute Stück zu belegen. Ganz saisonal sind momentan Birnen, die sich richtig gelagert viele Wochen frisch halten und neben Äpfeln damit wohl das Obst im Winter„Flammkuchen mit Birnen und Ziegenkäse“ weiterlesen

Rum-Gugelhupf

Ausgefallene Torten, aufwendig dekorierte Cakepops oder eine selbstgemachte Ganache – in der Küche gibt es so einiges, das viel Zeit, Kreativität und etwas Geschick erfordert. Dabei sind manchmal die einfachsten Backwaren jene, die am besten schmecken. Ein echter Klassiker ist der Gugelhupf, dem hier eine Geheimzutat – brauner Rum – beigemischt wird. Dabei kannst du„Rum-Gugelhupf“ weiterlesen

Pekannuss-Schnecken mit Frischkäse-Zuckerguss

Thanksgiving wird in etwa einem Monat in den USA groß gefeiert und auch in Kanada war es dieses Jahr ein besonderes Fest. Auch wenn es hier keinen solchen Feiertag gibt, finde ich die traditionellen Gerichte zu Thanksgiving spannend. Die Pekannuss, die in den USA vermutlich jedes Kind kennt, ist hierzulande eher unbekannt, dabei ist sie„Pekannuss-Schnecken mit Frischkäse-Zuckerguss“ weiterlesen

Birnentorte

Im Herbst gibt es so viele leckere Rezepte mit Äpfeln, da muss es jetzt auch einmal eines mit Birnen geben. Birnen werden schon seit einiger Zeit geerntet und werden als Lagerware noch bis in den Januar hinein als Saisonobst verfügbar sein. Obwohl sie so schön süß sind, werden sie oft vernachlässigt. Allenfalls zur Weihnachtszeit finden„Birnentorte“ weiterlesen

Maulwurfkuchen

Zum nächsten Kaffee und Kuchen willst du mit etwas anderem als einem klassischen Rührkuchen aufwaten, aber eine Sahnetorte ist dir zu viel Aufwand? Dann back doch mal einen Maulwurfkuchen! Die Mischung aus Sahne, dunklem Biskuit und reifen Bananen passt einfach zu jeder Jahreszeit und obwohl ihn eigentlich jeder kennt, wird er viel zu selten gebacken.„Maulwurfkuchen“ weiterlesen

Apfel-Karamell-Cupcakes

Der Apfelbaum vor unserem Balkon hängt schon seit einigen Wochen wieder richtig schön voll mit Äpfeln, die langsam aber sicher an roter Farbe gewinnen. Obwohl die Äpfel zum Greifen nah scheinen, hängen sie doch zu weit drinnen. Wenn sie aber erst einmal auf dem Boden gelandet sind, eignen sie sich oft nur noch für Mus.„Apfel-Karamell-Cupcakes“ weiterlesen

Haselnusskuchen

Als ich noch ein Kind war, gab es bei uns die Tradition, dass unsere Mutter uns zum Geburtstag einen kleinen Haselnusskuchen in Herzform buk. Er war mit Schokolade bestrichen, mit Zuckerdekor geschmückt und richtig schön saftig. Das Besondere war, dass es ihn nicht erst zu Kaffee und Kuchen am Nachmittag gab, sondern gleich morgens zum„Haselnusskuchen“ weiterlesen

Zimt-Zwetschgen-Steuselkuchen

Schon zu Beginn des Sommers freue ich mich meistens auf die Früchte des Spätsommers. Dazu gehören auch die süßen Zwetschgen, die ich früher als Kind überhaupt nicht mochte, inzwischen aber sehr gern habe. Aus ihnen lässt sich vom Mus bis zum Aufgesetzten so einiges machen. Eine tolle Kombination sind Zimt und Zwetschgen und das nicht„Zimt-Zwetschgen-Steuselkuchen“ weiterlesen

Brombeer-Streuseltaler

Auch gestern konnten wir wieder eine große Schale Brombeeren aus dem Garten ernten. Auf den ersten Blick sah es nach einer kleinen Menge aus, aber unter den Blättern versteckten sich viele schwarze Beeren. Manchmal frage ich mich, wie das Sonnenlicht auch dorthin gelangt und wie so ein kleiner Busch derart viele Brombeeren produzieren kann. Natürlich„Brombeer-Streuseltaler“ weiterlesen

Gedeckter Beerenkuchen

Die Büsche im Garten hängen den ganzen Sommer voller Beeren, die in spätsommerlichen Farben glänzen, wenn die Abendsonne ihr goldenes Licht auf sie wirft. Dieses Jahr ist die Ernte wieder besonders üppig ausgefallen und so haben wir eine Menge süß-saurer Himbeeren, dreielei Johannisbeeren und auch Brombeeren vernascht und auch eingefroren, die nun verarbeitet werden will.„Gedeckter Beerenkuchen“ weiterlesen