Sommer

Sommerliche Rezepte

Endlich wieder jede Menge Sonnenschein, lange Tage am Badesee, gemütliche Grillabende, barfuß laufen und Eis essen. Im Sommer tanken wir draußen Kraft, gehen neue Projekte an und wuseln durch den Garten, in dessen Beeten die Pflanzen bald schon Früchte tragen und die Erntezeit beginnt. An Büschen wachsen bunte kleine Beeren, Zucchini, Aubergine, Paprika und Mais werden geerntet und auch die Tomaten werden reif und bieten uns eine Vielzahl an Gerichten. Auf dieser Seite findest du Rezepte für Juni, Juli und August. 

Juni

Jetzt kann es schon richtig heiß werden. Das beschert uns endlich eine Menge Obst und Gemüse, das Abwechslung auf unsere Teller bringt. In Schweden wird jetzt auch midsommar gefeiert – ein Fest, bei dem richtig groß aufgefahren wird mit jeder Menge Traditionen und guter Laune. 

Juli

Tomaten sind echte Sonnenanbeter und werden jetzt so richtig schmackhaft. Damit werden sie zum Sommerstar und dürfen bei keinem Gericht fehlen. Ein Grund, weshalb jetzt auch die mediterrane Küche so beliebt ist. 

August

Der Spätsommer beginnt. Die Tage werden schwül und zu keiner anderen Zeit im Jahr ist die Fülle an Obst und Gemüse so groß wie jetzt. Das sorgt für jede Menge farbenfrohe Gerichte! 


Einfache Nocken

Bist du auch so ein Gnocchi-Fan? Dann musst du das hier unbedingt probieren! Auch wenn Gnocchi immer nur mit Italien assoziiert werden – sie sind auch nördlich der Alpen bekannt und beliebt und es lassen sich so viele leckere Gerichte damit kochen. Die Zubereitung ist gar nicht schwer, aber das Ergebnis kann sich sehen und„Einfache Nocken“ weiterlesen

Birnentorte

Im Herbst gibt es so viele leckere Rezepte mit Äpfeln, da muss es jetzt auch einmal eines mit Birnen geben. Birnen werden schon seit einiger Zeit geerntet und werden als Lagerware noch bis in den Januar hinein als Saisonobst verfügbar sein. Obwohl sie so schön süß sind, werden sie oft vernachlässigt. Allenfalls zur Weihnachtszeit finden„Birnentorte“ weiterlesen

Würstchengulasch

Hier kommt ein Rezept, das Groß und Klein gleichermaßen gut schmeckt. Denn nicht nur die Kleinen sind keine besonders großen Fans von zähen Fleischstücken, auch ich kaue nicht gerne minutenlang darauf herum. Die Lösung: ein Würstchengulasch. Das hat schon meine Mutter regelmäßig gekocht, als meine Geschwister und ich noch klein waren und meistens ist nichts„Würstchengulasch“ weiterlesen

Du kannst das, wonach du suchst, nicht finden? Durchsuche die Website mithilfe des Suchformulars.

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: