Frische Tomatensuppe

Ich schätze, Tomatensuppe ist ein Klassiker in jeder Küche auf der Welt und vielleicht ist genau das ihr Erfolgsgeheimnis, denn jeder kennt sie und liebt sie vermutlich seit seiner Kindheit. In beinahe jedem Land und jeder Region findet sich ein anderes Rezept für die rote Suppe. Ob bunt gemischt mit anderem Gemüse oder richtig scharf, heiß oder kalt serviert, mit Garnelen, Mozzarella oder dezent mit Thymian gewürzt – es gibt tausende Spielarten und jede schmeckt auf ihre Weise ganz wunderbar.

Meine Tomatensuppe besteht einfach aus jeder Menge frischer, sonnengereifter Tomaten, einer Zwiebel, etwas Knoblauch und einigen Gewürzen. Sie schmeckt warm oder kalt, allein sowie mit frischem Kräuterbaguette oder Buscetta ganz hervorragend. Außerdem bietet sie die ideale Grundlage für weitere Variationen. Du kannst zum Beispiel noch anderes Gemüse dazugeben wie Möhren, Zucchini oder Kürbis. Durch die Zugabe von Frischkäse hast du im Handumdrehen eine Tomatencremesuppe. Eine exotischere Note entsteht durch die Zugabe von Chili, Curry, Koriander oder roten Linsen. Deiner Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. 🙂

Frische Tomatensuppe – schmeckt herrlich nach Tomaten und ist im Handumdrehen zubereitet

Die Menge reicht für 2 Personen

  • 600g sonnengereifte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 1 handvoll Basilikum
  • 1 TL Thymian
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • Pfeffer
  1. Zuerst schneidest du die Tomaten in grobe Würfel. Ebenso verfährst du mit der Zwiebel. 
  2. Die Tomaten und Zwiebeln gibst du zusammen mit dem geschälten Knoblauch in einen Topf und brätst sie mit etwas Öl, z.B. Rapsöl, an. 
  3. Anschließend rührst du das Tomatenmark ein und brätst es kurz mit, bevor du die Masse mit der Gemüsebrühe aufgießt, die Basilikumblätter, Thymian und Muskatnuss hinzufügst und alles etwa 10min köcheln lässt. 
  4. Danach pürierst du die Suppe sehr fein, sodass auch keine Tomatenhaut mehr herum schwimmt. 
  5. Zum Schluss schmeckst du die Suppe mit frisch gemahlenem Pfeffer ab. 

Jetzt bist du gefragt. Wie hast du deine Tomatensuppe am liebsten? Magst du sie ganz klassisch mit frischem Basilikum und ein paar Croutons, etwas extravagant mit frischen Garnelen, Rosmarin und Ricotta oder vielleicht mit Einlage? Schreib mir, wie deine perfekte Tomatensuppe aussieht! 🙂 

3 Kommentare zu „Frische Tomatensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: