Bunte Berglinsenpfanne

Als ich einige Zeit in der Stadt gelebt habe, fragte mich meine Mutter eines Tages, ob ich nicht einige Zucchinis aus ihrem Garten haben wolle, denn es war Erntezeit und der Ertrag war sehr reichhaltig. Natürlich sagte ich zu und bekam prompt einige Kilo Zucchini zugesteckt. Etwas ratlos überlegte ich, wie ich diese Masse aufbrauchen sollte. Also experimentierte ich etwas in meiner kleinen Küche und zauberte neben einem Zucchini-Hack-Auflauf und gefüllten Zucchinibooten eine schmackhafte bunte Berglinsenpfanne.

Zum Kochen benötigst du nur eine große Pfanne und musst außerdem wenig Zeit in der Küche stehen, denn die bunte Berglinsenpfanne ist schnell zubereitet und muss im Anschluss nur etwas köcheln. Natürlich kannst du anstelle der Berglinsen auch andere Linsensorten wie rote Linsen oder Tellerlinsen verwenden. Dadurch ändert sich dann aber der Geschmack und es kann gegebenenfalls zu längeren Zubereitungszeiten kommen, denn Tellerlinsen müssen eingeweicht werden und brauchen sehr lange beim Kochen. Nicht so die Berglinsen, denn die werden einfach zum Gemüse dazu gegeben und müssen kurz mitköcheln. In jedem Fall liefern dir die Linsen eine ordentliche Portion Protein, Eisen und Ballaststoffe, womit meine bunte Berglinsenpfanne ein tolles Rezept für eine gesunde und ausgewogene Ernährung darstellt. Weitere Informationen und Rezepte zu den wertvollen Hülsenfrüchten, findest du auf meiner Seite dazu. Für eine vegetarische oder vegane Alternative kannst du das Rinderhack und die Rinderbrühe einfach durch veganes Hack und Gemüsebrühe ersetzen. 😉

Meine bunte Berglinsenpfanne schmeckt sogar Gemüseverweigerern. 😀

Die Menge reicht für 4 Personen. 

Du brauchst: 

  • 150g Bio-Rinderhack
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zucchini (oder mehr, wenn du willst)
  • 1 Tasse Berglinsen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Dosen geschälte und gehackte Tomaten
  • 700ml Rinderbrühe 
  • 1 handvoll Basilikumblätter
  • 100g Feta
  1. Die Zwiebel schneidest du in feine Würfel, die Zucchini in mundgerechte Würfel. Zusammen mit dem Rinderhack brätst du diese Zutaten in einer tiefen Pfanne in etwas Olivenöl an. 
  2. Anschließend gibst du die Linsen hinzu und rührst sie unter.
  3. Gleiches machst du mit dem Tomatenmark, das gut verteilt sein sollte und einen kurzen Moment mit gebraten, bevor du alles mit den Dosentomaten ablöschst. Tipp: Wenn du magst, kannst du vor den Tomaten auch noch einen Schuss Rotwein dazu geben und zuerst mit diesem ablöschen. 
  4. Danach gibst du die Rinderbrühe hinzu und verrührst alles gut. Nun lässt du die Pfanne auf mittlerer Stufe für etwa 25min köcheln. 
  5. In der Zwischenzeit hackst du die Basilikumblätter und schneidest den Feta in Würfel, die du zum Schluss hinzufügst, unterrührst und kurz mit warm werden lässt. 

Das Praktische daran ist, dass du so viel Zucchini rein tun kannst, wie du willst und auch die zu groß gewachsenen Zucchinis, die durch ihre Größe leider weniger Geschmack haben, lassen sich super dafür verwenden. Außerdem kannst du gleich eine größere Portion der bunten Berglinsenpfanne machen und sie portionsweise einfrieren. Auch für Partys oder als Stärkung für die Umzugshelfer eignet sie sich bestens. Wenn doch mal was übrig bleibt, schmeckt die Pfanne auch toll als Soße zu Nudeln oder Reis. 🙂 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: